Stoffe sind echte Alleskönner...

...Sie entfalten Ihr ganzes Können durch Farben, Materialien und Funktionen

  • Transparente Stoffe für mehr Durchblick
  • Dekorationsstoffe für das Farben- und Lichtspiel
  • Dim Out Stoffe, die das Licht draußen halten
  • Thermostoffe, die Wärme drinnen und Kälte draußen halten
  • Lichtdurchlässige Stoffe mit Alubedampfung gegen starke Sonneneinstrahlung
  • Outdoorstoffe mit optimalem Lichtschutz
  • Polsterstoffe zum Aufpeppen der Lieblingsmöbel
  • Stoffe aus Leinen zur Optimierung des Raumklima
  • Umweltfreundlich hergestellte Stoffe aus recycelten PET-Flaschen und Reststoffen der T-Shirt Industrie
  • Stoffe für Farben für jede Gefühlslage

und viele weitere mehr...

Max-Exth-Str. 7
71364 Winnenden
​​​​​​​info@die-gardinenwerkstatt.de​​​​​​​
Tel: 07195/9492150

Öffnungszeiten

Wir sind gerne für Sie da!

Montag 13:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr
 

Mittwoch geschlossen!

Moderne Fensterdekorationen für Ihr Zuhause

Moderne Fensterdekorationen vereinbaren Design und Funktionalität aufs Trefflichste. Für jeden Wohnstil gibt es eine passende Fensterlösung. So bringen Gardinen in zarten Farben Leichtigkeit und Frische in Ihre Wohnräume, dickere Stoffe in dunkleren Farbtönen vermitteln ein Gefühl der Behaglichkeit und Wärme. Ganz im Trend liegen faltbare Plissées, die sich variabel am Fenster verschieben lassen. Sie dienen je nach Ausstattung sowohl als Sicht- und Sonnenschutz als auch als dekoratives Element. Es gibt sie in uni oder gemustert. Durch die Kombination mit einer Gardine erhalten Plissées einen noch wohnlicheren Charakter.

Längere Lebensdauer

Mit den folgenden Tipps können Sie sich noch länger an Ihren neuen Gardine erfreuen:

  • Gönnen Sie Ihren Vorhängen ein bisschen Zeit. Vorhänge müssen sich richtig aushängen, um gut in der Falte zu liegen. Sorgen Sie dafür, dass die Vorhänge frei hängen können und lassen Sie sie nicht an Decken, groben Wänden oder Fensterbänken entlang scheuern. 
  • Nutzen Sie Schleuderstäbe zum Aufziehen und Schließen der Vorhänge, um Verschmutzungen und Abnutzung zu vermeiden. 
  • Reinigen Sie Ihre Vorhänge nicht zu oft. Bei der abschließenden Verarbeitung wird eine Finishmethode eingesetzt, die für eine schöne Ausstrahlung bei den Vorhängen sorgt. Dieses Finish wird jedoch bei mehrfacher Reinigung angegriffen. 
  • Frische Luft tut Ihren Vorhängen gut! Hängen Sie Ihre Vorhänge für einige Stunden nach draußen, am besten in feuchte, nebelige Luft und sie werden wieder rundum frisch. 
  • Sie entstauben Ihre Vorhänge am besten mithilfe eines Staubsaugers und einer weichen Aufsatzbürste.
  • Achtung! Wenn die Gardine gebügelt werden muß Bügeln Sie nicht zu heiß und immer von der Rückseite! Testen Sie zunächst ein Stück am Saum und seien Sie vorsichtig mit Dampf, der immer eine Temperatur von 100 °C hat!
  • Beachten Sie für die korrekte Reinigung Ihrer Vorhänge bitte die eingenähten Wasch- und Pflegeanleitung, rechts oben im Vorhang.
     

Reinigungshinweise

Um Enttäuschungen durch eine falsche Reinigung zu vermeiden, lesen Sie bitte die nachfolgenden Hinweise für die korrekte Reinigung.

Reinigungshinweise für Vorhänge und Gardinen
Um bei der Reinigung von Vorhängen, Inbetweens und Gardinen die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir in den meisten Fällen eine chemische Reinigung. Im Allgemeinen behalten die Stoffe dabei eine gute Farbqualität, die Struktur des Stoffes wird so wenig wie möglich angegriffen und eventuelles Einlaufen auf ein Minimum reduziert. Es gibt aber auch Vorhänge, die nicht chemisch gereinigt werden dürfen. Dies wird immer über die Pflegesymbole auf dem eingenähten Waschetikett angegeben. 

Wenn Ihre Vorhänge, Inbetweens oder Gardinen nach Empfehlung der Behandlungssymbole doch selbst gewaschen werden dürfen, sollten Sie folgende Regeln beachten:

  • Entfernen Sie zunächst die Haken aus dem Vorhang
  • Nutzen Sie viel Seifenwasser in einer großen Wanne oder Badewanne (lassen Sie den Vorhang nicht im Seifenwasser liegen)
  • Bei Maschinenwäsche befüllen Sie die Trommel max. zu 2/3, um Reibung des Stoffes an der Trommel zu vermeiden, denn dadurch können Reibungsflecken entstehen. Achtung! Die meisten haushaltsüblichen Waschmaschinen haben einen begrenzten Trommelinhalt. 
  • Maximale Temperatur gemäß Waschanleitung.
  • Nicht wringen und schrubben.
  • Nicht schleudern.
  • Nass aufhängen.
  • Wenn gemäß der Behandlungssymbole angegeben wird, dass die Gardine in der Waschmaschine gewaschen werden darf, empfehlen wir einen Waschbeutel (z. B. ein Kissenbezug) zu nutzen, um Scheuerflecken zu vermeiden.
  • Um Verfärbungen beim Waschen zu vermeiden, empfehlen wir ein Bunt- oder besser noch ein Feinwaschmittel ohne extra weiß oder Bleichmittel.
  • Achten Sie darauf, dass eventuelles Einlaufen bis zu 3 % akzeptabel ist. 

Reklamationen auf Stoffe, die nicht ordnungsgemäß nach Behandlungsinstruktionen gereinigt wurden, können nicht berücksichtigt werden.